Hotelberatung

       Ihr Nutzen:

  • Unterstützung mit wertvollem Know-how in schwierigen Marktsituationen
  • maßgeschneiderte Lösungswege für Ihr Hotel aufzeigen
  • Umsetzung der Maßnahmen
  • Diskussionspartner für strategische Entscheidungen
  • Auslastung und Umsätze steigen

Die Auslastung geht zurück, der Preiskampf wird immer härter, notwendige Investitionen in die Qualitätsverbesserung können nicht mehr getätigt werden. Wenn Ihr Betrieb dadurch in finanzielle Schwierigkeiten geraten ist, muss eine neue Strategie überlegt werden. Durch die jahrelange Erfahrung in der Hotellerie sowie meinem touristischen Fachwissen weiß ich genau, wo die Hebel anzusetzen sind, damit wieder mehr Gäste ins Hotel kommen.

Wenn Ihr Hotel mit wirtschaftlichen Problemen kämpft oder Sie als Übernehmer sich mit der Strategie Ihres Übergebers nicht identifizieren können, rufen Sie mich am besten an. Gemeinsam überlegen wir in der Hotelberatung,  wie wir das Haus wieder füllen können. Zufriedene Kunden, für die ich bereits ein Marketingkonzept erstellt bzw. andere Lösungsansätze implementiert habe, werden Ihnen das gerne bestätigen.

 

Motive, Wünsche und Bedürfnisse der Reisenden unterliegen zur Zeit einem starken Wandel. Deshalb ist es wichtig, diese Veränderungen zu erkennen um frühzeitig darauf reagieren zu können. Somit werden mit einem innovativen Angebot neue Zielgruppen angesprochen, sodass die Auslastung wieder steigt.

Wir suchen gemeinsam eine Zielgruppe oder ein Produkt, womit Sie sich identifizieren können und wovon Sie überzeugt sind. Denn erst dann werden sich die Gäste wohlfühlen und kommen gerne wieder in Ihr Haus.

 

Vorgehensweise für eine Neuausrichtung des Hotels im Rahmen eines Marketing- oder Hotelkonzeptes: 

Phase 1: Analyse
Zusammen mit allen am Prozeß Beteiligten und Betroffenen beginne ich mit einer ersten Strukturierung Ihrer Probleme und Istanalyse im Rahmen eines eintägigen Strategie-Workshops in Ihrem Betrieb. Ziele werden definiert. Bereits in dieser frühen Phase werden alle einzusetzenden Analyse-Instrumente angesprochen.

 

Phase 2: Planung
Eine detaillierte Mitbewerber-Analyse informiert über Angebote und Preise der direkten Mitbewerber. Darauf aufbauend wird die eigene Positionierung und Strategie festgelegt.  Nun wird das weitere Vorgehen mit der Unternehmensphilosophie und den zuvor gesetzten Zielen koordiniert. Es werden Maßnahmen anhand der 7 Ps ausgearbeitet und nach Dringlichkeit abgestuft, um eine zügige Umsetzung vorzubereiten. Bestehende Vertriebsstrukturen und Werbemaßnahmen werden auf ihre Effizienz überprüft.

 

Phase 3: Umsetzung
Bei der konkreten Umsetzung und Einführung der ausgearbeiteten Maßnahmen stehe ich Ihnen gerne mit Rat und Tat beiseite. Mitarbeiter werden informiert und geschult. Zudem setze ich mit meinen kreativen Partnern z.B. beim Marketing-Konzept alle Marketing-Maßnahmen um, bleibe aber ihr alleiniger Ansprechpartner.

Das Konzept ist aber so aufgebaut, dass Sie und Ihre Mitarbeiter die Umsetzung der Maßnahmen auch selbst erledigen könnten.

Das Marketing-Konzept besteht aus Markt-Analysen, Stärken-Schwächen Analysen, SWOT, Ziele, Strategieentwicklung, Positionierung, Differenzierung, Zielgruppenbestimmung und Bedürfnis-Analyse, Produktentwicklung. Der Großteil aber behandelt die zielgruppen-spezifischen Marketing-Maßnahmen, um damit den Umsatz zu erhöhen.

 

Phase 4: Kontrolle
Diese Phase kann als eine der notwendigsten und wichtigsten angesehen werden. Hier prüfe ich mit Ihnen zusammen, in wie weit es gelungen ist, die gesetzten Ziele und Pläne zu realisieren.


Weitere Leistungen

Damit sich die wirtschaftliche Situation Ihres Hotels verbessert, biete ich folgende weitere Leistungen im Rahmen der Hotelberatung an:

  • Business Plan für neue Hotelprojekte
    Angebot und Produkt, Ziele und Strategie
    Management und Organisation
    Markt und Wettbewerb, Marketing und Vertrieb
    Realisierungsfahrplan und Wirtschaftlichkeitsberechnungen auf 3 Jahre
    Finanzierung, Chancen und Risiken
  • Controlling:
    Budgetierung
    Soll-Ist Vergleich und Ursachen-Analyse bei Abweichungen
    Kennzahlen-Vergleiche, Benchmarking
    Deckungsbeitragsrechnung, Break-even (Gewinnschwelle)
    Speisekartendiagnose, Bankettkalkulation
    Kostenvergleich zwischen Outsourcing oder Selber machen
    Cash-flow Berechnung, Liquiditätsplanung
    Kurzfristige Erfolgsrechnung bzw. GuV nach STAHR
    Portfolio-Analysen
    Gewinneinflussfaktoren
  • Qualitätsmanagement:
    Istanalyse mit Qualitätsüberprüfungen
    Mystery Check
    Auswertung der Hotelbewertungsportale
    Analyse zwischen Ist- und Sollzustand anhand gängiger Modelle: GAP Modell, Kano-Methode
    Bestimmung von bestimmten Standards - Qualitätshandbuch
    Maßnahmen zur Verbesserung
    Schulung der Mitarbeiter und Einführung in den Alltag
    Kontrolle und Evaluierung
  • Nachfolge/Übergabe:
    Unternehmensbewertung
    steuerliche, erbrechtliche, eherechtliche Aspekte
    Übergabeprozess begleiten
    Strategieentwicklung für Übernehmer
    Business-Plan
    Förderungen
  • Machbarkeitsstudien, Rentabilitätsstudien und Feasibility Studies
    Standort-Analyse
    Produkt- oder Dienstleistungsbeschreibung, Positionierung
    Markt und Wettbewerb, Marketing und Vertrieb
    Organisation, Realisierungsfahrplan
    Chancen und Risiken
    Finanzplanung und Ergebnisprognose auf 3 Jahre
  • Organisation:
    Aufbauorganisation, Stellenbeschreibungen
    Ablauforganisation, Prozessoptimierung
    Change-Management, lernende Organisation
  • Hotel-Sanierung
    verschiedene notwendige Maßnahmen wie oben beschrieben

Alle Leistungen können einzeln bestellt werden. Forden Sie ein kostenloses Angebot an.